Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.

close
Los Colorados

Los Colorados

Vier Jungs aus dem ukrainischen Ort Ternopil kommen eines Tages auf die Idee,weltweiten Hits das Gefühl ihrer Heimat zu geben. Der erste Song von Ruslan, Rostyslav,Sergii und Oleksandr ist „Hot N Cold" einer Amerikanerin namens Katy Perry.Nachdem dieser mit Hilfe von Akkordeon und Balalaika neu interpretiert wurde, fand erseinen Weg vom lokalen TV Sender in die Weiten des Internet. Bei Youtube nannten siesich LOS COLORADOS, nach dem ukrainischen Kartoffelkäfer. Denn der ist wie sieund ihre Hits: Nicht nützlich aber auch nicht tot zu kriegen. Wir wissen zwar nicht, durchwelchen Zufall Katy Perry selbst auf den Song aufmerksam geworden ist, aber wirkennen ihre Reaktion: Mit einem treffenden „Amazing" postet sie das Fundstück ausdem fernen Osten.Ihr „I like" ist der Anfang zum Millionenhit der Coverversion und eine Steilvorlage fürdas ZDF. Die haben die Aufgabe zu lösen, wie man die EM 2012 musikalisch begleitenkönne. Mit Detlev Buck beauftragt man einen der besten deutschen Regisseure für denTrailer des wichtigsten Sport-Events 2012. Für die Musik fliegt man in die Ukraine. Beimersten Treffen mit den LOS COLORADOS in ihrer Heimat wird schnell klar, dass „HotN Cold" nur die Spitze des Eisberges ist. Ihre Version von „I Like To Move It" bringt alleBeteiligten vor Ort ins Schwärmen. Mit den vier Jungs als Darsteller wird das Thema anOriginalschauplätzen in den Gastgeberländern von Detlev Buck umgesetzt und mitMotor Music eine Firma gefunden, die sich der Veröffentlichung annimmt. Diesmalwurden die Original Interpreten (Reel 2 Real) gleich vorher gefragt und so bekommendie LOS COLORADOS ihren ersten Hit außerhalb des Internet.Und wenn Jogis Jungs das Ding mit einem kollektiven „Move It" auf den Lippen sogarnach Hause holen, denkt keiner mehr an King Julien's Madagaskar, sondern alle an dieLOS COLORADOS aus Ternopil.

unknown

Radio stations playing it

No stations playing Los Colorados now

Hot tracks